Der Kirchenvorstand.

Der Kirchenvorstand wird alle sechs Jahre durch die Gemeindeglieder neu gewählt. Die letzte Wahl fand im April 2015 statt, die Amtsperiode begann offiziell am 01.09.2015.
Dem Kirchenvorstand gehören an:
Christian Bohne, Wolfgang Förderer, Christine Göthner, Diethelm Harder, Petra Kühl (Vorsitzende des Kirchenvorstandes), Cornelius Lappe, Daniel Makowitz, Stefanie Schöder, Gwendolin Seinecke-Krankowsky, Michael-Peter Stoll, Volker Weber, Dr. Christoph Weichsler sowie Pfarrerin Astrid Bender und Pfarrer Johannes Hoeltz.



Aufgaben und Verantwortung des Kirchenvorstandes
Die Kirchenvorsteher werden im Gottesdienst der Gemeinde in ihr Amt eingeführt. Dabei legen sie folgendes Versprechen ab:

„Ich gelobe vor Gott und dieser Gemeinde, den mir anvertrauten Dienst sorgfältig und treu zu tun in der Bindung an Gottes Wort, gemäß dem Bekenntnis und nach den Ordnungen unserer Kirche und unserer Gemeinde.“

Der Kirchenvorstand berät und entscheidet im Rahmen der gesamtkirchlichen Ordnung über die Angelegenheiten der Kirchengemeinde.

Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere:
- die Vertretung der Gemeinde in geistlichen und rechtlichen Fragen
- die Ordnung und Gestaltung des kirchlichen Lebens in der Gemeinde
- die Mitverantwortung für die Seelsorge
- die Aufstellung der Pfarrdienstordnungen
- die Ordnung der besonderen Dienste in der Gemeinde und die Zusammenarbeit mit übergemeindlichen Einrichtungen und Werken der Kirche
- die Wahl des Pfarrers im Fall des Wahlrechts der Gemeinde und die Mitwirkung bei der Pfarrstellenbesetzung in den übrigen Fällen
- die Mitwirkung bei der Errichtung neuer Pfarrstellen und der Bildung neuer Pfarrbezirke sowie bei Änderungen in dem Bestand und der Begrenzung der Kirchengemeinde
- die Entscheidung über die finanziellen Angelegenheiten der Gemeinde



Gemeindebrief

Den aktuellen Gemeindebrief finden Sie hier.
Zum PDF-Download >

Kindergottesdienst

in der Erlöserkirche
Das aktuelle Programm >