Konzeption der Stadtkirchenarbeit

Warum Stadtkirchenarbeit?

"In Zukunft noch mehr als bereits heute werden Menschen sehr unterschiedliche Zugänge zu Kirche haben. Bleibt für die einen die Ortsgemeinde ihr wesentlicher Bezugspunkt, suchen andere verstärkt die "Kirche bei Gelegenheit" und an besonderen Orten. Bei allen Gestaltungsbemühungen für eine zukunftsfähige Kirche gilt es, diese differenzierten Wege der Menschen in und mit der evangelischen Kirche zu berücksichtigen ..." 

Quelle: Impulspapier PERSPEKTIVE 2025 der EKHN



"Unbedingt erwähnenswert ist die mittlerweile entstandene Reihe von Erfolgsmodellen (good practice), in denen überzeugende kirchliche Arbeit stattfindet, sei es in einer klassischen Gemeindeform, sei es in anderen kirchlichen Angeboten ... Zu den wichtigsten Erfolgsmodellen gehört beispielsweise die City-Kirchen-Arbeit, die in Verbindung mit Wiedereintrittsstellen einen enormen Bedeutungszuwachs gewonnen hat ..."

Quelle: Impulspapier KIRCHE DER FREIHEIT der EKD


Was ist Stadtkirchenarbeit?

Stadtkirchenarbeit macht christlichen Glauben in der Stadtöffentlichkeit erlebbar. Sie hat ihre Orte in Stadtkirchen, Kirchenläden, Einrichtungen des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens und ganz allgemein im öffentlichen Raum der Stadt. Sie nimmt ihre Aufgabe wahr im Kontext von Politik, Wirtschafts- und Geschäftswelt, Kultur und Sport.

In der Stadtkirchenarbeit begegnet Kirche kirchliche gebundenen Menschen ebenso wie Kirchenfernen. Entsprechend vielfältig sind ihre Sprach- und Ausdrucksformen. In Dialog und Auseinandersetzung leistet Stadtkirchenarbeit ihren Beitrag zum evangelischen Profil in der Stadt. Zur Zielgruppe gehören Passantinnen und Passanten mit ihren unterschiedlichen Anliegen und Interessen.


Was macht Stadtkirchenarbeit?

Kunst, Musik, Theater, Literatur
Nacht der Kirchen
Kircheneintritt - auch in der Erlöserkirche
Gottesdienste an besonderen Orten
Kirchenraum erleben
Informationen rund um Kirche
Andacht und Meditation
Predigtreihen
Kirchenführungen
Einzelseelsorge und Beratung
Aktionen und Projekte
Soziales Engagement, z.B. Frühstück für Wohnsitzlose
Christlich-Islamischer Dialog

Sich selbst und Gott näher kommen.

Exerzitien für eine vertiefte Spiritualität
Mehr >

Innehalten.

Der Raum der Stille
Mehr >

Stadtkirchenpfarrerin

Astrid Bender
ist gerne für Sie da >