Die 'Kulturmeile Dorotheenstraße' wurde am 20. Mai 2013 eröffnet.

Nach dem festlichen ökumenischen Pfingsgottesdienst in St. Marien eröffneten Oberbürgermeister Michael Korwisi und Kulturdezernentin Beate Fleige die Kulturmeile Dorotheenstraße. Die Festmeile erstreckte sich vom Fried-Lübbecke-Platz bis zum Schloss.
Die Erlöserkirche beteiligte sich mit einem großen Programm an der Gestaltung des Festes: es begann mit einem besonderen Glockengeläute aller Glocken der Erlöserkirche. Geboten wurden Turm- und Kirchenführungen, die Aufführung der "Zauberflöte für Kinder" durch den Kinderchor der Erlöserkirche und den Chor der Landgraf-Ludwig-Schule, ein Konzert des Bach- und des Gospelchores unter der Leitung von Susanne Rohn und Wolfgang Weiß, das Team des Kindergottesdienstes und der Kindertagesstätte bot ein Kinder- und Familienprogramm auf dem Vorplatz der Erlöserkirche.
Das Fest schloss mit einem Ökumenischen Abendgottesdienst in der Erlöserkirche.
Einige Impressionen des Tages finden Sie in der Bildergalerie.

Sich selbst und Gott näher kommen.

Exerzitien für eine vertiefte Spiritualität
Mehr >

Innehalten.

Der Raum der Stille
Mehr >

Stadtkirchenpfarrerin

Astrid Bender
ist gerne für Sie da >