Spiritualität und Exerzitien im Alltag.

Christus spricht: „Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig und habe die Schüssel des Todes und der Hölle“


Der byzantinische Innenraum der Kirche lädt zu geistlichen Erfahrungen ein. Er verbindet abendländische mit christlich - orthodoxer Spiritualität, in der die Auferstehung Christi gefeiert wird. Der Gottesdienst der Gemeinde ist der besondere Raum und die besondere Zeit für solche Erfahrungen.

In der Regel einmal im Jahr finden Exerzitien im Alltag statt - ein Angebot für Menschen, die eine vertiefte christliche Spiritualität und ihren ganz persönlichen Weg suchen und dafür die Chancen des Kirchenraumes nutzen wollen. Fünf Gruppenabende mit meditativen biblischen Impulsen und Raumerfahrungen, Zeiten persönlicher täglicher Stille und Einzelgespräche mit ausgebildeten Exerzitienbegleitern können helfen, das eigene Leben bewusster wahrzunehmen, Orientierung zu bekommen und Gott zu erfahren.

Informationen bei Pfarrerin Astrid Bender (Exerzitienbegleiterin)

 

Innehalten.

Der Raum der Stille
Mehr >