Künstlerische Leitung


Dr. Ulla Veit-Köhler
begann ihre Chorleiterkarriere in den 90ern mit dem Chor Polyhymnia (Köppern), bekannt durch seine vielfältigen Konzerte, von Klassik bis hin zum Musical „Joseph“.
Zusammen mit dem Chor der KHG Gießen (ab 1996) studierte sie die „Messa di Gloria“ von Puccini ein, welche sie zusammen mit dem Uni Orchester Gießen aufführte.
Danach leitete sie 10 Jahre lang die Kirchenband „Cantanima“ in Herborn, die mit ihrem Motto „denn Gott liebt’s flott“ die Jugendgottesdienste im Westerwald bereicherte.
Obwohl Autodidaktin, ist Dr. Ulla Veit-Köhler eine bekannte Größe in der Bad Homburger Chorszene: Als Vizedirigentin und Solistin (PraiSing), als einziges weibliches Mitglied der „Salonlöwen“ (Obereschbach), sowie als Leiterin und Arrangeurin der „special notes“ und „Gospeltarians“. Sie singt und spielt Soloprojekte (Klavierkabarett) und springt bei befreundeten Musikern ein.

Dr. Ulla Veit-Köhler hat kurzfristig bis Ende des Jahres die Chorleitung von PraiSing übernommen, um einen reibungslosen Übergang zum nächsten Chorleiter zu gewährleisten.

  

 

 

Karten kaufen.

An der Abendkasse. Oder schon vorab.
Unsere Vorverkaufsstellen. >

Das neue Musikprogramm 2019 ist da!

Karten für die ersten Konzerte sind ab dem 7. Januar erhältlich.
Programm herunterladen. >

Immer auf dem Laufenden

Besuchen Sie uns auf facebook und Instagram!

Musik zum Mitnehmen.

Die CDs aus der Erlöserkirche Bad Homburg.
Hier auswählen. >