< April 2019 >
 
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930
 

Die Erlöserkirche im Monatsüberblick.

Vom Kindergottesdienst bis zum Oratorienkonzert: Hier finden Sie alle Termine der Erlöserkirche im monatlichen Überblick.

Gottesdienste

So, 07.04., 10:00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl
Judika. Pfarrer Wach. Musikalische Begleitung: Mitglieder des Bachchores


So, 14.04., 10:00 Uhr
Gottesdienst
Palmarum. Pfarrerin Bender


Fr, 19.04., 10:00 Uhr
Gottesdienst
Karfreitag. Dekan Tönges-Braungart


So, 21.04., 07:00 Uhr
Auferstehungsfeier am Heiligen Grab. Friedhof am Untertor
Ostersonntag. Pfarrerin Bender


So, 21.04., 10:00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl
Ostersonntag. Pfarrerin Bender. Musikalische Begleitung: Mitglieder des Bachchores


Mo, 22.04., 10:00 Uhr
Gottesdienst
Ostermontag. Pfarrer i.R. Rainer Geiss


So, 28.04., 10:00 Uhr
Gottesdienst

nach oben

Konzerte

So, 14.04., 17:00 Uhr
Oratorienkonzert: JOHANNES BRAHMS: EIN DEUTSCHES REQUIEM / OLIVIER MESSIAEN: TROIS PETITES LITURGIES
Vokalsolisten Eike Wernhard, Klavier Bruno Perrault, Ondes Martenot Bachchor der Erlöserkirche Capitol Symphonie Orchester Leitung: Susanne Rohn € 35.- (32.-), 25.- (22.-), 17.- (14.-), 11.- (8.-) Olivier Messiaen schrieb seine „Drei kleinen Liturgien von der Gegenwart Gottes“ im Winter 1943/1944, die Uraufführung fand am 21.4.1945 in Paris statt. Das klangschöne, farbige Werk ist noch in der Tonalität verwurzelt und weist doch bereits auf Messiaens späteren Stil voraus, welcher Vogelrufe, komplizierte Hindu-Rhythmen und Gregorianik einbezieht. Der einstimmige Frauenchor wird von Klavier, Streichern und vorwiegend orientalischen Schlaginstrumenten begleitet. Besonders apart ist außerdem die Verwendung der „Ondes Martenot“, eines Musikinstruments aus der ganz frühen Zeit der Elektronik (1923). – Brahms‘ „Deutsches Requiem“ hat als Textgrundlage Bibelworte, die der Komponist selbst frei ausgewählt hat. Clara Schumann schreibt nach der Uraufführung am Karfreitag des Jahres 1868 im Bremer Dom: „Mich hat dieses Requiem ergriffen wie noch nie eine Kirchenmusik.“


Fr, 19.04., 17:00 Uhr
Oratorienkonzert: JOHANNES BRAHMS: EIN DEUTSCHES REQUIEM / OLIVIER MESSIAEN: TROIS PETITES LITURGIES
Vokalsolisten Eike Wernhard, Klavier Bruno Perrault, Ondes Martenot Bachchor der Erlöserkirche Capitol Symphonie Orchester Leitung: Susanne Rohn € 35.- (32.-), 25.- (22.-), 17.- (14.-), 11.- (8.-) Olivier Messiaen schrieb seine „Drei kleinen Liturgien von der Gegenwart Gottes“ im Winter 1943/1944, die Uraufführung fand am 21.4.1945 in Paris statt. Das klangschöne, farbige Werk ist noch in der Tonalität verwurzelt und weist doch bereits auf Messiaens späteren Stil voraus, welcher Vogelrufe, komplizierte Hindu-Rhythmen und Gregorianik einbezieht. Der einstimmige Frauenchor wird von Klavier, Streichern und vorwiegend orientalischen Schlaginstrumenten begleitet. Besonders apart ist außerdem die Verwendung der „Ondes Martenot“, eines Musikinstruments aus der ganz frühen Zeit der Elektronik (1923). – Brahms‘ „Deutsches Requiem“ hat als Textgrundlage Bibelworte, die der Komponist selbst frei ausgewählt hat. Clara Schumann schreibt nach der Uraufführung am Karfreitag des Jahres 1868 im Bremer Dom: „Mich hat dieses Requiem ergriffen wie noch nie eine Kirchenmusik.“


nach oben

Gemeinde

So, 07.04., 09:30 Uhr
Offenes Gemeindesingen
Die Gottesdienstbesucher sind eingeladen, die Lieder des anschließenden Gottesdienstes einzuüben und aufschlussreiche Hintergründe zu den Melodien und Texten zu erfahren. Treffpunkt: Chorsaal in der Unterkirche.


Mi, 10.04., 15:00 Uhr
Frauenkreis
Besuch der Tizian-Ausstellung im Städel, Frankfurt. Anmeldung bis zum 13.03. bei C. Göthner


nach oben

Kindertagesstätte

Bisher wurden keine Veranstaltungen in diesem Monat veröffentlicht.

nach oben

Führungen

Bisher wurden keine Veranstaltungen in diesem Monat veröffentlicht.

nach oben

Kinder

Mo, 01.04., 16:30 Uhr
Pfadfinder
für Jungen von 9-12 Jahren Christuskirche, Stettiner Straße 53


Fr, 05.04., 15:00 Uhr
Jungschar
für Kinder von 6-10 Jahren (außer in den Schulferien). Ort: Familienzentrum, Brandenburger Straße 5. Leitung: Anne Makowitz und Selina Iannacconne, ejw.


Mo, 08.04., 16:30 Uhr
Pfadfinder
für Jungen von 9-12 Jahren Christuskirche, Stettiner Straße 53


Fr, 12.04., 15:00 Uhr
Jungschar
für Kinder von 6-10 Jahren (außer in den Schulferien). Ort: Familienzentrum, Brandenburger Straße 5. Leitung: Anne Makowitz und Selina Iannacconne, ejw.


Mo, 15.04., 16:30 Uhr
Pfadfinder
für Jungen von 9-12 Jahren Christuskirche, Stettiner Straße 53


Fr, 19.04., 15:00 Uhr
Jungschar
für Kinder von 6-10 Jahren (außer in den Schulferien). Ort: Familienzentrum, Brandenburger Straße 5. Leitung: Anne Makowitz und Selina Iannacconne, ejw.


Mo, 22.04., 16:30 Uhr
Pfadfinder
für Jungen von 9-12 Jahren Christuskirche, Stettiner Straße 53


Fr, 26.04., 15:00 Uhr
Jungschar
für Kinder von 6-10 Jahren (außer in den Schulferien). Ort: Familienzentrum, Brandenburger Straße 5. Leitung: Anne Makowitz und Selina Iannacconne, ejw.


Mo, 29.04., 16:30 Uhr
Pfadfinder
für Jungen von 9-12 Jahren Christuskirche, Stettiner Straße 53


nach oben

Jugendliche

Do, 04.04., 19:00 Uhr
Jugendtreff
ab 12 Jahren. (außer in den Schulferien). Leitung: Dr. James Karanja, ejw


Do, 11.04., 19:00 Uhr
Jugendtreff
ab 12 Jahren. (außer in den Schulferien). Leitung: Dr. James Karanja, ejw


Do, 18.04., 19:00 Uhr
Jugendtreff
ab 12 Jahren. (außer in den Schulferien). Leitung: Dr. James Karanja, ejw


Do, 25.04., 19:00 Uhr
Jugendtreff
ab 12 Jahren. (außer in den Schulferien). Leitung: Dr. James Karanja, ejw


nach oben