Bachchor: Messe von Dvořák   Ton an
< Oktober 2014 >
 
MoDiMiDoFrSaSo
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
 

Die neue CD des Kammerchors.

Michael Altenburg: Gaudium Christianum.

Hier kennenlernen. >

Märchen und Orgel zur Kulturnacht

Die 5. Homburger Kulturnacht am 25. Oktober beginnt in der Erlöserkirche mit der Orgelvesper um 17 Uhr. Märchen von "Glück und Liebe" und "Abschied und Neubeginn" erzählt Märchenerzählerin Michaele Scherenberg um 19 und 21 Uhr. Begleitet werden die Erzählungen von Kantorin Susanne Rohn an der Orgel. Ab 20 Uhr können Sie die Erlöserkirche bei Führungen im Kerzenschein kennenlernen.

Oratorienkonzert zum Ewigkeitssonntag

Tiefes menschliches Leid spricht aus der ergreifenden Stabat-Mater Vertonung Antonín Dvořáks, die der Bachchor, Vokalsolisten und Mitglieder des HR-Sinfonieorchesters am 23. November 2014 ab 17 Uhr unter der Leitung von Susanne Rohn in der Erlöserkirche musizieren.
Jetzt Karten bestellen >>

Gottesdienst am Reformationstag

Die evangelischen Homburger Gemeinden laden herzlich ein zum Gottesdienst am Reformationstag, Freitag, 31. Oktober, 19 Uhr in der Erlöserkirche mit anschließender Podiumsdiskussion in der Unterkirche mit Oberbürgermeister Michael Korwisi, Bürgermeister Karl Heinz Krug, Thorsten Bartsch, Ulrich C. Cannawurf. Durch den Abend führen Dr. Felix Blaser, Dekanat Hoch­taunus, und Pfarrer Johannes Hoeltz.


Gottesdienste

So, 26.10, 10:00 Uhr
Kindergottesdienst -  Gemeinsamer Beginn ist im Hauptgottesdienst.

So, 26.10, 18:00 Uhr
Taizé-Gottesdienst -  

So, 23.11, 10:00 Uhr
Kindergottesdienst -  Gemeinsamer Beginn ist im Hauptgottesdienst.


Konzerte

Fr, 31.10, 19:00 Uhr
Musikgottesdienst - Reformation und Politik


So, 23.11, 17:00 Uhr
Oratorienkonzert - Antonín Dvořák: „Stabat Mater“